Sonnenplissee

Falten verwandeln einen einfachen Schnitt in ein kreatives Modell. Plissieranstalten verpassen dem Stoff die richtige Façon. Bei Sonnenplissee wird der Saumabschluß erst nach dem Plissieren gearbeitet. Wenn das Teil sich etwas ausgehangen hat wird die exakte Länge mit dem Rockabrunder festgestellt. Die Haltbarkeit des Plissees ist von der Stoffqualität abhängig und muss bereits beim Einkauf berücksichtigt werden. Eine Garantie wird vom Dienstleister nicht übernommen.

 

Zuschnitt von Sonnenplissee/Schirmfalten

Abhängig vom Stoff und der gewünschten Weite des Rockes, sollten Sie vor dem Zuschnitt klären, welche Form der Rock haben soll:

  1. Ganzer Teller
  2. Dreiviertel-Teller
  3. Halber Teller

 

 

Beim Zuschnitt kann eine Stoffersparnis durch gegenüber liegende Teile erreicht werden (nur bei uni oder unregelmäßig gemusterten Stoffen möglich).

 

Ganzer Teller

Der Rock besteht aus 2 halben Tellern. Der Radius (siehe Skizze) muss 18 cm betragen. Die Taillenweite des fertig plissierten Rockes beträgt 1,13 m und muss auf die Taillenweite eingehalten werden.

Stoffverbrauch: vierfache Rocklänge + 72 cm Bei kurzer Rocklänge unter 52 cm und 1,40 m Stoffbreite zweifache Rocklänge + 36 cm

 

Dreiviertel-Teller

Der Rock besteht aus zwei Teilen, insgesamt ein Dreiviertel-Teller. Der Zuschnitt ist nur mit einem fertigen Schnittmusterbogen oder selbsthergestellten Schnitt möglich.

 

Halber Teller

Der Rock besteht aus einem halben Teller. Der Radius (siehe Skizze) ist von der Taillenweite abhängig.

Beispiele:

Taillenweite – Radius

70 cm – 22 cm

72 cm – 23 cm

75 cm – 24 cm

78 cm – 25 cm

82 cm – 26 cm

85 cm – 27 cm

88 cm – 28 cm

91 cm – 29 cm

Der Rock kann genau auf die Taillenweite geschnitten werden. Er liegt in der Taille glatt an.

Stoffverbrauch: zweifache Rocklänge + zweifacher Radius.

Gruppenplissee ist ein Faltenplissee in 1 oder 1,5 cm Faltenbreite mit einem freien Stück von 4 oder 8 cm nach einer Gruppe von 5 Falten. Stoffverbrauch: zweieinhalbfache Hüftweite.

 

 

 

FLACHPLISSEE

wird aus einem geraden Stück Stoff gearbeitet, die einzelnen Stoffbahnen können aneinander genäht werden, jedoch den Rock nicht schließen. Der Saum wird vor dem Plissieren gearbeitet. Stoffverbrauch: dreifache Hüftweite.

 

Kleinplissee in 2 und 5 mm Breite für Volants u.ä.

Sparplissee wird meist aus Gründen der Stoffersparnis gearbeitet. Der Falteneinschlag geht nicht über die volle Faltenbreite. Stoffverbrauch: zweieinhalbfache Hüftweite.

 

Hochplissee aus stehende Falten in 1 und 2 cm Breite. Speziell für Ärmel u.ä.; Stoffverbrauch ca. zweieinhalbfache Weite.

 

Kellerfaltenplissee in 2 bis 6 cm. Stoffverbrauch: dreifache Hüftweite

 

Faltenplissee mit Tollfalte in der Mitte gibt es in den Breiten 1,5 bis 3 cm, Tollfalte in der Mitte 3 bis 6 cm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: